„In 80 Tagen zu dir“ ♥ Rezension

Rezension von „In 80 Tagen zu dir“

IMG_7489

Taschenbuch, 352 Seiten

Autorin: Natascha Sagorski

Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag

Erscheinungsdatum: 22.06.2015

Preis: 9,99€

Bei amazon.de kaufen

Mehr Info’s zum Buch

Klappentext:

Sie haben 80 Tage, um einander zu finden – und ein Leben lang, um sich zu lieben

Finns Großvater hat ihm nach seinem Tod nur zweierlei hinterlassen: alte Briefe und die Bitte, nicht denselben Fehler wie er zu machen. Daraufhin trifft Finn zum ersten Mal eine spontane Entscheidung: Er steigt in einen Flieger, um die Spuren dieser Briefe zurückzuverfolgen, die von einer Fremden versendet wurden. Stines Welt bricht an einem Tag zusammen. Und sie tut das Einzige, was ihr noch übrig bleibt: Sie gibt ihr bisheriges Leben auf und sich 80 Tage, um die Welt zu bereisen und zu sich selbst zu finden. Im Gepäck hat sie nur die Liebesbriefe, die ihre Großmutter einst von einem Seemann erhielt …

Quelle: amazon.de

Meine Rezension:

Nachdem ich das Buch erst gestern vom Verlag als Rezensionsexemplar zugeschickt bekommen habe, habe ich direkt mit dem Lesen gestartet. Nochmal vielen, vielen lieben Dank an den blanvalet Verlag, der mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat. Bereits einen Tag später kommt nun schon meine Rezension, ich denke allein die Tatsache, wie schnell ich dieses wunderbare Buch verschlungen habe, spricht schon für sich. Das Buch hat mich total gefesselt und ich konnte es kaum aus den Händen legen.

Die Geschichte ist total romantisch und handelt von der ganz großen Liebe. Die beiden Hauptprotagonisten Stine und Finn haben beide überstürzt ihr Leben in Deutschland zurückgelassen. Stine weil sie als Reporterin total versagt und die Augen der Medienwelt ganz deutschlands auf sich gezogen hat und Finn weil er seine Verlobte vor dem Altar hat stehen lassen. Aber beide haben tiefere Beweggründe sich auf große Reise zu begeben und festgesetzte Ziele, sie wollen den Spuren ihrer Großeltern folgen und nutzen dies als Flucht aus ihrem bisherigen Leben.

Kurz vor seinem Tod hat Finn’s Großvater Hans ihm ein Geheimnis anvertraut, die Geschichte seiner großen Liebe. Er bittet Finn darum die Briefe seiner Liebe Irmgard zu lesen, damit er wahre Liebe begreift und anfängt seine eigenen Träume zu verfolgen.
Auch Stine hat die Briefe ihrer Großmutter Irmgard vor langer Zeit gefunden und seit jeher davon geträumt, die in den Briefen beschriebenen Orte zu besuchen und auf den Spuren ihrer Großmutter zu wandeln um sie besser kennenzulernen.

So machen sich beide Protagonisten auf eine lange Reise quer durch die Karibik. Die Spannung ob oder wie Stine und Finn sich wohl treffen werden, da ihre Spuren sich immer wieder kreuzen, wird lange aufrecht erhalten. Man begleitet beide an die wunderschönsten Orte der Karibik und es macht wahnsinnigen Spaß ihre Erlebnisse zu verfolgen.

Beide Protagonisten beginnen im Laufe der aufregenden Reise zu begreifen, was sie bisher in ihrem Leben unglücklich gemacht hat und finden langsam zu sich selber. Man erlebt bei beiden eine große Entwicklung.

Stine war mir von Anfang an sympathisch, ich konnte total mit ihr mit fühlen und habe sie gleich in mein Herz geschlossen. Auch mit Finn wurde ich sofort warm, die Charaktere sind alle so liebevoll beschrieben und man kann ihre Beweggründe total nachvollziehen. Besonders Hans und Irmgard verzaubern einen mit ihrer tiefen, innigen Liebe zueinander vollkommen.

Diese große Liebe, die beide in ihren Briefen zueinander zum Ausdruck bringen, hat mich besonders in ihren Bann gezogen. Sie wird dermaßen gefühlvoll und voller Hingabe beschrieben, man wünscht dieser einzigartigen und besonderen Liebe einfach ein Happy End.

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, das Buch ist flüssig und angenehm zu lesen und so vergehen die Seiten wahnsinnig schnell. Das Buch ist in die verschiedenen Aufenthaltsorte, die damals sowie in der Gegenwart bereist werden, unterteilt. Zwischendurch tauchen immer wieder etliche Briefe von Hans und Irmgard auf, welche die Geschichte auflockern und einen wirklich in eine frühere Zeit abtauchen lassen. Dieser Wechsel zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart sorgt für eine abwechslungsreiche Unterhaltung.

Die verschiedenen Orte sind so lebendig und fantasievoll beschrieben, das man sich selber vorkommt, als würde man vor dem türkisblauen Meer stehen. Man kann sich die paradiesischen Orte so bildlich vorstellen, man fühlt sich wie im Urlaub.
Das Cover ist sehr schön anzusehen und nimmt Bezug auf eine der Szenen im Buch, es rundet das Buch meiner Meinung nach perfekt ab.

Mein Fazit:

Für mich zählt dieses Buch ab nun zu meinen Lieblingsbüchern. Das Buch ist voller Abenteuerlust, Romantik und Gefühlen. Es passieren so manche unvorhersehbare Dinge, aber ein Happy End gibt es garantiert. Man würde am liebsten selber eine Reise in die Karibik antreten und all die Orte besuchen. Ich kann eine klare Kaufempfehlung und 5 von 5 Sternen abgeben, diese besondere Geschichte lässt einen von Urlaub, Sommer, Sonne und vor allem der ganz großen Liebe träumen. Dieses warmherzige und tiefgehende Buch mit besonderen Charakteren sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s