„Sei mein Frosch“ ♥ Rezension

Rezension von „Sei mein Frosch“

IMG_7905

IMG_7907

IMG_7906

Taschenbuch, 320 Seiten

Autorin: Julia Bähr

Verlag: blanvalet Taschenbuch Verlag

Erscheinungsdatum: 16.02.2015

Preis: 8,99€

Bei amazon.de kaufen

Mehr Info’s zum Buch

Klappentext:

Zwar hat Viola ihren Traumjob als Anwältin ergattert, doch der Alltag mit zickigen Vorzimmerdrachen, schnöseligen Kollegen und dem eitlen Chef ist kaum auszuhalten. Sie braucht dringend Abwechslung – am besten in Form eines Dates. Bei einer Onlinebörse flirtet Viola unter falschem Namen ausgerechnet mit dem einen Kerl, mit dem sie nicht flirten darf: dem Ex-Date ihrer besten Freundin. Und als Viola dann auch noch von ihrem kontrollsüchtigen Chef auf dem Portal entdeckt wird, muss sie sich ein echt gutes Plädoyer für ihr Gefühlschaos überlegen …

Meine Rezension:

Das Buch „Sei mein Frosch“ hat mich aufgrund des lustigen und außergewöhnlichen Covers sofort angesprochen. Ebenso klang der Klappentext sehr vielversprechend, ein bisschen chaotisch aber definitiv nach amüsanten Lesestunden.

In dem Roman geht es um Viola, welche mit ihrem Job eigentlich ganz zufrieden ist, die aber ihren Traummann noch nicht gefunden hat. Sie schwärmt für Matthias, einen ihrer Arbeitskollegen. Der aber scheint an ihr nicht interessiert zu sein und so versucht sie sich in einer Online-Datingbörse, mit der sie durch ihre Freundin Hanna in Berührung kam.

Allerdings sucht sie dort ausgerechnet nach dem Mann, mit dem Hanna zuletzt ein Date hatte. Da sie aber hofft in ihm endlich ihren Traummann gefunden zu haben, lässt sie sich auf weiteren Kontakt mit ihm ein und das Chaos ist vorprogrammiert.

Viola, aus derer Sicht der Roman verfasst ist, ist mir durch ihre verrückte und eigene Art sehr sympathisch geworden. Leider konnten mich aber ihre Beweggründe und Handlungen nicht richtig erreichen, irgendwas hat hier für mich gefehlt und mich leider nicht komplett überzeugen können. Ihre Geschichte hat mich daher nicht so sehr verzaubert wie ich gehofft hatte. Trotz allem waren alle Charaktere sehr interessant gezeichnet und haben mit ihren Eigenheiten für eine gute Unterhaltung und amüsante Szenen gesorgt.

Die Suche nach ihrem Traummann hat mich leider nicht richtig mitreißen können, der Zauber hat mir hier gefehlt. Gefühle wurden meiner Meinung nach in dem Roman eher oberflächlich gehalten, in die Gefühlswelt der Protagonistin habe ich keinen richtigen Einblick bekommen können.

Es handelt sich zwar um eine Liebesgeschichte, aber ohne großen Kitsch und Herzschmerz. Die Geschichte wirkt gerade deshalb aber sehr real und wie aus dem echten Leben gegriffen.

Den Schreibstil der Autorin fand ich ansprechend, sehr flüssig und unterhaltsam. Die Länge der Kapitel war für mich sehr angenehm, wodurch das Buch recht schnell durchgelesen war.

Mein Fazit:

„Sei mein Frosch“ ist ein kurzweiliger Liebesroman den ich gerne gelesen habe. Oft hat die Geschichte mich schmunzeln lassen, mich an anderen Stellen aber leider nicht mitgerissen.

Den ganz besonderen Zauber und Charme dieses Buches habe ich nicht spüren können, weswegen ich dem Buch nur 4 Sterne gebe. Empfehlen kann ich es trotzdem. Wer auf große Gefühle verzichten kann und eine leichte, humorvolle Unterhaltung sucht wird hier fündig. Ein Happy End ist auch garantiert. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s