„Paris für Liebhaber“ ♦ Rezension

Rezension von „Paris für Liebhaber“

img_4318

Gebundene Ausgabe, 240 Seiten

Autor: Olivier Magny

Verlag: blanvalet Verlag

Erscheinungsdatum: 18.07.2016

Preis: 14,99€

Bei amazon.de kaufen

Mehr Info’s zum Buch

Klappentext:

Alles, was Sie schon immer über Pariser wissen wollten, aber nicht zu fragen wagten!

Sie wollen Paris kennenlernen, wie es wirklich ist? Sie wollen die Stadt jenseits der Klischees entdecken? Sie wollen die Tricks und die wichtigen Sätze lernen, um selbst echte Pariser zu blenden? Dann ist dieses Buch genau das richtige für Sie! Es beschreibt alles, was das Leben mit den Parisern und als Pariser so einzigartig macht. Olivier Magny ist ein Eingeborener und in der Stadt der Liebe aufgewachsen. Mit viel Witz und Ironie gibt er uns in seinem Buch nützliche und unbezahlbare Insidertipps und verrät uns alles, was einen richtigen Pariser ausmacht.

Quelle: amazon.de

Meine Rezension:

Schon seit längerer Zeit war ich auf der Suche nach einem Buch über Paris, um mich etwas auf die bevorstehende Paris-Reise einzustimmen. Dabei bin ich auf die „Gebrauchsanweisung für die Stadt und ihre Bewohner“ von Olivier Magny gestoßen. „Paris für Liebhaber“ klang sehr vielversprechend und ließ auf einige Geheimtipps und Informationen hoffen. Noch dazu sollte alles auch noch humorvoll verpackt sein. Und ich muss sagen, dass es dem Autor wunderbar gelungen ist, man hat Paris und seiner Bewohner auf lustige Art und Weise etwas näher kennengelernt.

Besonders gelungen fand ich zunächst die Aufteilung in viele verschiedene Themengebiete, die dann kurz mit witzigen und dazu passenden Illustrationen erläutert wurden. Am Ende jedes Kapitels gab es einen praktischen Hinweis und Ausdrucksweisen der Pariser, was mich oft schmunzeln lassen hat.

Da der Autor selbst ein echter Pariser ist, kamen seine Erzählungen sehr authentisch rüber. Mit viel Witz und Humor hat er die Eigenheiten aber auch Besonderheiten der Pariser beschrieben. An vielen Stellen konnte man sich ein Lachen einfach nicht verkneifen, es hat unheimlich viel Spaß gemacht mit welcher Ironie der Autor den typischen Pariser schildert. Er hat dabei auch an Kritik nicht gespart, es ist also nicht nur eine Liebeserklärung an die Stadt und ihre Bewohner, einige Dinge werden auch kritisch angemerkt, wodurch das Buch sehr realitätsnah und echt wirkt.

Man erfährt nebenbei viel über die Stadt, erhält einige Informationen, worauf man als Tourist besser achten sollte (zum Beispiel bloß keine weißen Socken zu tragen um die Pariser nicht von Beginn an zu verstören) und Insidertipps (wo es das beste Eis der Stadt, für die Pariser weltweit, gibt).

Mein Fazit:

„Paris für Liebhaber“ ist eine gelungene Mischung aus witzigen Erzählungen und einem Reiseführer. Wer für seine Paris-Reise etwas ausgefalleneres als den klassischen Reiseführer sucht, liegt hierbei definitiv richtig. Das Buch ist für jeden Parisliebhaber, oder für solche die es werden wollen, geeignet. Man erhält eine ganz andere Sicht auf die Stadt und ihre Bewohner und taucht tief in das echte Pariser Leben ein, wofür das Buch von mir 5 von 5 Sterne erhält.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s